Aus dem Pfarrverband: Start am 1. Dezember

Heute geht es los – Idee Tobias Crins

Jeden Abend wieder ab 19:55 Uhr
Online-Adventskalender des Pfarrverbandes Lelm-Räbke-Warberg
Auf YouTube „Pfarrverband Lelm“

https://www.youtube.com/channel/UCaWY5APQsqcDDuvAib7wP0w

CL

Dorfmitte: Farbiger Einstieg in den Advent 2020 mit Glitzer und Hoffnung

Glänzendes Leben und danach? – Fotos CL

Der grüne Baum leuchtet. Man könnte meinen, allen Widrigkeiten zum Trotz. Aber so ist es ja nicht wirklich. Das Leben geht mit hoher, jetzt auch strahlender Intensität weiter, gerade wegen der starken Einschränkungen auf allen Ebenen, die für uns auf unbestimmte Zeit Normalität bedeuten werden.   » Lesen Sie weiter...

Räbker Makro-BLOG: AG Blüh

Letzte Pracht zum 1. Advent an der Einfahrt zum Graseweg – Fotos CL

41. Woche, Graseweg und StrOb Sommerwinkel/Erntezeit auf den zwei Blüh-Ecken am dorfseitigen Beginn des Graseweges – ohne Zweifel haben die etwa 60 Quadratmeter ihre Aufgaben für Bienen, Insekten und Menschen in 2020 erfüllt, bis in den November hinein – die Blütenpracht aus den Tütchen der Aktion „Deutschland blüht auf“ hat an dieser Stelle gänzlich überzeugt – hoffentlich bei Aussamung gute Startbedingungen für 2021 – Blühpate Torsten Kluge wird berichten – er hat wie üblich mit seiner Muskelkraft und seinem Gerät unterstützt – nach dem Abhäckseln der grünen Restbestände wurden diese aufgenommen, transportiert und auf der Blumenwiese „Friedhof“ randseitig zum Aussamen und zur Ergänzung der Arten verteilt – am Beispiel der Malven werden wir 2021 den Erfolg (oder auch nicht) erkennen – Restbeschnitt der Obstbäume auf der StrOb und Vervollständigen der 2 Kreiselbeete mit Pflanzen aus der Eigenbrut der Mühle 6/CL

Wenn die NADA zweimal klingelt

Annegret Jensen im „Käfig“ – Foto Swantje Jensen

Die erfreuliche Nachricht: Annegret Jensen (18) ist in ihrer Disziplin Hammerwurf in den Bundeskader 2020/21 aufgenommen. Das kam kürzlich schriftlich vom Deutschen Leichtathletikverband in Räbke an und sorgte natürlich für große Fröhlichkeit im „5-Mädelhaus“ der Mühle 6 an der Schafbade.   » Lesen Sie weiter...

Aktuelle Aktion der Elmstuben: Auf zu den Gästen!

Das Elmstubenteam mit der Feldküche am Tetzelstein – Foto Elmstuben

Wenn die Gäste nicht zu uns kommen dürfen, kommen wir einfach zu ihnen!

AB SOFORT: Mobiler Außer-Haus-Verkauf aus unserer Feldküche.

Donnerstag, Freitag & Samstag: Parkplatz EDEKA, Königslutter

Sonntag: Parkplatz Tetzelstein

Jeweils von 11:45h bis 16:30h – oder solange wie die Suppe reicht…

Leckere Erbsensuppe aus der Gulaschkanone macht den Anfang, bald werden sich weitere Gerichte dazugesellen.

   » Lesen Sie weiter...

Volkstrauertag 2020: Zwei für alle

Ohne Öffentlichkeit: Erinnerung an die Opfer von Krieg und Gewalt – Fotos Olaf Waldau

Der Volkstrauertag am Sonntag, 15. November, war noch stiller als sonst. Das Pandemie-Geschehen greift in alle Lebensumstände ein. So legten Bürgermeister Rainer Angerstein und seine Stellvertreterin Simone Köpnick in diesem Jahr allein und ohne Publikum und weitere Begleitung die Kränze an den beiden Ehrenmalen vor der Räbker St.   » Lesen Sie weiter...

Einige Male werden wir noch wach, dann macht die AG Blüh im Winter schlapp

Jeder Stock eine Pflanze. An der Ostseite der StrOb entsteht ein neues Biotop – Fotos Marianne Broska, CL

Vor mehr als einer Woche wurde auf der StrOb im Sommerwinkel gebuddelt und vorbereitet, vor 8 Tagen wurden die Mausschutzkörbe mit Fingerspitzengefühl gedrahtet.   » Lesen Sie weiter...

AKTUELL – AKTUELLER – AM AKTUELLSTEN

St. Stephani mit Ehrenmalen – Foto Bernd Unnasch

Gottesdienst morgen (15.11.) ab 10:00 Uhr. Das Gedenken zum Volkstrauertag mit Kranzniederlegung findet in aller Stille und nicht wie üblich nach dem Gottesdienst statt. CL

St. Stephani: Barrierefreiheit wird in Angriff genommen

Thomas Nolte (l.) und Ralf Lünse (r.) geben mit ihren Ideen die Richtung vor. Dahinter die Vorstandsmitglieder Brigitte Denecke und Christoph Wäterling – Foto CL

Auf den ersten und auch auf den zweiten Blick ist der Zugang zur Räbker St. Stephani-Kirche nicht gerade behindertengerecht.   » Lesen Sie weiter...

Die Brücke über dem Mühlengraben im Dorfzentrum hat ihre Form zurück

Die Pause nach einem Trainingsunfall dauerte nur wenige Wochen. Jetzt steht sie wieder voll umfänglich ohne rot-weißes Flatterband, und die wenigsten haben es wahrscheinlich bemerkt.   » Lesen Sie weiter...