Aus der Kirchengemeinde

St. Stephani im 7-Mühlen-Dorf-Räbke-Foto CL

Ostercafepaket: Bitte bis Mittwochabend (08.04.2020) melden!

Pfarrer Tobias Crins informiert:

Andachten in der Karwoche
Heute (07.04.2020) und morgen finden um 18 Uhr Passionsandachten auf unserem YouTube-Kanal statt. Zu Gründonnerstag gibt es ein Formular für eine Hausandacht. Karfreitag feiern wir eine Andacht zur Sterbestunde Jesu aus der Räbker Kirche, die um 15 Uhr auf dem YouTube-Kanal abgerufen werden kann. Außerdem gibt es dort täglich ein neues Lied.

Ostergrüße
Zu Ostern bekommen die Kinder der Kirchengemeinde eine Osterpost mit Bastelbogen und Süßigkeiten. Aber auch die Großen sollen nicht leer aus gehen. Wer möchte, kann bei uns ein Ostercafe-Set für zu Hause bestellen. Darin enthalten ist ein Stück Kuchen, ein Päckchen Cappuchino, eine Blume und ein Gruß mit Ostergedanken. Dazu bitte einfach bis Mittwochabend bei mir (+49 176 84154088) oder im Pfarrbüro melden. Bitte auch weitersagen an Interessenten aus Lelm, Räbke und Warberg, die nicht im Broadcast sind.

Kontaktmöglichkeiten:
Zu den Bürozeiten: telefonisch unter 05353 / 8413.
Auch außerhalb der eigentlichen Bürozeiten ist das Büro oft besetzt.
Falls Sie niemanden erreichen sollten, hinterlassen Sie gerne eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter.
Sie können mailen unter: lelm.pfa@lk-bs.de
Das Faxgerät hat die Nummer 05353 / 913112.

YouTube-Kanal des Pfarrverbandes:

Ev.-luth. Pfarrverband Lelm – https://www.youtube.com/channel/UCaWY5APQsqcDDuvAib7wP0w/videos

Andrea Maß hat den Gebets- und Sorgenbaum an St. Stephani ergänzt. Es gibt jetzt auch Postkarten und Segenshefte zum Mitnehmen.

Jeder darf zugreifen. Foto Andrea Maß

CL

Räbker Makro-BLOG: AG Dorfpflege

Bank-Auftrieb im 7-Mühlen-Dorf: Bank steht, Meise wohnt – Foto CL

Samstag, 04.04.2020, 10:00 Uhr/Das Zweier-Team Christoph Wäterling und Frederik Denecke als Chauffeur mit Schlepper und Anhänger im Einsatz auf Abstand – Aufladen und Transport der Bänke zu den Sitzorten – Neue Bänke (gefertigt von Roland Grewe) werden am Holmestein aufgestellt und in Langners Eck in der Kurve – weitere Wunschbanken“ sind in Gedanken vorgesehen auf der Streuobstwiese, an der Pfarre und der Schunterquelle/CL

COVID-19: Bau- und Gartenmärkte wieder geöffnet, aber…

Drei wesentliche Punkte

1. Kontakte innerhalb der eigenen Wohnung und auf dem eigenen Grundstück sind auf die Angehörigen des eigenen Hausstandes beschränkt

Es gibt aber auch Ausnahmen und die finden Sie in folgendem PDF-Dokument:

2. Schnellerer Zugang zu Corona-Informationen

Die Website des Landkreis Helmstedt hat inzwischen eine sog. Vorschaltseite eingerichtet, die dem Besucher einen direkten und schnellen Zugang zu den Corona-Informationen ermöglicht. Hier finden Sie die aktuellsten Meldungen und Informationen zum Krisen-Geschehen im Landkreis Helmstedt. Das macht einen sehr guten und übersichtlichen Eindruck, mit dem der Landkreis die notwendige, aktuelle Handlungsfähigkeit unter Beweis stellt.

3. Neue Hotline in Hannover

Abschließend noch eine Presse-Mitteilung des Niedersächischen Ministeriums für Inneres und Sport mit dem Hinweis auf eine neu eingerichtete, zentrale Hotline sowie direkte Ansprechstellen für die Bereiche Gesundheit, Land- und Ernährungswirtschaft und Wirtschaft und Arbeit.

Stets aktuell informiert auf https://raebke.de/blog/

Aus dem Pfarrverband Lelm-Räbke-Warberg: Anpacken geht auch online!

Hoffnungsleine an der Lelmer Kirchentür: Hoffnung mitnehmen und machen- Foto und Leine Friederike Schmidt

Die ansonsten eher scheue Bundeskanzlerin spricht jeden zweiten Tag in eine Kamera, ihr Kanzleramtsminister sitzt erklärend in jeder dritten Talk-Runde… Ja, es tut sich etwas in Deutschland, was vor acht Wochen noch unvorstellbar schien. Die Zeit der Wissenschaftler und Macher ist ausgebrochen. Verständlicherweise regieren zurzeit Adjektive wie exponentiell und natürlich Zahlen die Republik.

Lesen Sie bitte weiter…

Aufgepasst, jetzt kommt etwas – Lichtwellenleiter (LWL) für Räbke

Unser Dorf bekommt Zukunft – zumindest teilweise

Schnelles Internet auf Basis zukunftsfähiger Technik mit hoher Ausbaureserve
(Bewertung, Technischer Hintergrund, Glossar + Links am Ende des Beitrages)

Aus Richtung Frellstedt arbeitete sich die Kolonne der Tiefbauer auf Räbke zu. Immer dabei, eine große, unübersehbare Trommel mit einem leuchtorangefarbigen Leerrohr auf einem speziellen Transportanhänger, zwei Kleinbagger, diverse Rüttler, Schaufeln und Besen sowie verschiedene Trossfahrzeuge.

Bitte lesen Sie weiter…

Corona-Zeiten: Vorteil Dorf?

Viel Abstand zum Nachbarn, viel frische Luft, enge soziale Kontrolle: das Dorfleben. Foto CL

Die renommierte Süddeutsche Zeitung verleiht in ihrem letzten Magazin (27.03.2020) in der Rubrik Abschiedskolumne dem Dorf, dem Ländlichen Raum eine Sprache, wie ich sie persönlich seit 14 Tagen auch verstehe und empfinde. Wir Dörfler sind in Krisenzeiten gar nicht so schlecht dran. Man muss dieses gefühlte und erlebte Wissen ja nicht genießen oder gar stolz darauf sein; aber schön ist es doch, wenn genau das auch andere merken, die bis vor kurzem noch in einer großstädtischen Welt lebten und wohnten. Jedenfalls wird das früher häufig anzutreffende abschätzige Verhalten von Städtern, die am Wochenende in die Einfachheit des Landes mit seinen Bewohnern flohen, ein weiteres Stück intensiver relativiert.

Lesen Sie die Abschiedskolumne…

Aus dem Pfarrverband: Kirchen schließen – Gemeinde bleibt! 2.287 Aufrufe bis genau jetzt…

Collage Tobias Crins

https://www.youtube.com/channel/UCaWY5APQsqcDDuvAib7wP0w

Was die Helmstedter können, kann unser Pfarrverband schon lange. Vor etwa 14 Tagen mit der WhatsApp-Broadcast-Gruppe gestartet, am vergangenen Sonntag (22.03.2020) den ersten Online-Gottesdienst auf YouTube hingelegt, geht es morgen, am Sonntag, 29.03.2020, 10:00 Uhr, in St. Georg, Warberg, in die zweite Runde mit bewegten Bildern über den eigenen YouTube-Kanal.

MACHEN SIE WEITER MIT…

NEUESTE VERFÜGUNGEN: Landkreis HE und Land Niedersachen

Allgemeinverfügung V des Landkreises Helmstedt

COVID-19: Verfügungen des Landkreises HE und des Landes Niedersachsen

Verfügungen des Landkreis HE als PDF-Download:

Verfügung des Landes Niedersachsen als PDF-Download:

Stets aktuell informiert auf https://raebke.de/blog/

Aus einem langen Dornröschenschlaf erwacht

Bautagebuch 1, Hauptstraße 24

Über fünfzig Jahre war es unbewohnt, das sogenannte Geisterhaus in Räbke. Es hatte wohl kaum noch jemand an eine Rettung geglaubt, aber nun hat das Objekt neue Eigentümer gefunden und durch sie die Chance zur Erhaltung.

Bitte lesen Sie weiter…

Mit Abstand arbeiten und wirken

Von Weitem nur schwer zu erkennen: der Müll – Foto CL

Fast unmerklich ging die ehrenamtliche Frühlings-Arbeit im Dorf mit gehöriger persönlicher Corona-Distanz weiter. Wir entdecken die Kleingruppen und ab sofort die Zweier-Gruppen neu. Die Bandbreite der selbst gesteckten Aufgaben im Dorf ist groß: von Brückenbau bis Ordnung schaffen.
Immer am Ort des Geschehens mit Kopf und Hand sind: Christoph Wäterling und Karl-Heinz Politz.

Brückenbau am Verbindungsgraben

Wenn das Nass, welches man auch Regen nennt, in den letzten Wochen so richtig aus den Wolken floss – und zwar durch den Graben vor der KiTa von der Steinwelle kommend – war am Hintereingang zum Abenteuerspielplatz Land unter. Die kaum erkennbare Brücke konnte ihre untere Funktion, nämlich das von oben kommende Niederschlagswasser durch zu lassen, wegen Verstopfung schon lange nicht mehr ausüben. Die beiden oben genannten Personen widmeten sich der Spezialaufgabe mit Unterstützung von Meinhard Sindermann und weiterer Mithelfer unter Einsatz privater Transportmittel mit Erfolg. Das kann man jetzt schon ohne Regen und bei stahlblauem Himmel konstatieren.

Das Umfeld der Pfarre im Auge

Woher kam der Müll oder das Gerät, das sich gefühlt seit Generationen um die Pfarre herum und im Pfarrgarten aufgestaut hat? Wer eine Antwort weiß, bitte melden. Oder besser: Ist jetzt überflüssig, weil das Duo (siehe oben) auch diese Aufgabe anging und letztlich fast 250 Kilogramm Schutt in Cremlingen mit Frederiks Anhänger abgeliefert hat. Jetzt fährt man mit noch mehr Freude entlang der Schunter die Hauptstraße entlang.

Allen Entmüllern und Brückenbauern ein aufrichtiges Dankeschön von Gemeinde und Kirchenvorstand!

CL