Beiträge

Streuobstwiese: Krisen-Bank für Ostern und danach

Die blühenden Obstbäume und Narzissen im Sichtfeld – Fotos CL

Das ursprünglich aus dem Griechischen kommende Wort Krise bedeutet ins Deutsche übersetzt Entscheidung und Beurteilung. So ähnlich hat die AG Blüh gedacht und gehandelt und kurzentschlossen vor Ostern eine Notbank – nicht zu verwechseln mit einer Bad Bank – am unteren Ende der Streuobstwiese im Sommerwinkel aufgestellt.   » Lesen Sie weiter...

Räbker Makro-BLOG: Streuobstwiese

Keine Autowerbung, sondern Arbeitsbesprechung vor der „Erziehung“. Rechts Sonja Peltzer – Fotos CL

Mittwoch, 18.03.2020, 10:30 Uhr, Im Sommerwinkel/Die AG Blüh versammelt sich in Stärke 3/1 (f; m;) im Baumabstand von 8 Metern an Apfel 1 – erstmals dabei Sonja Peltzer, Hauptstraße 24, Haus Brennecke – besonders die Damen schienen mit der Erfahrung von insgesamt 12 Kindern reichlich Erfahrung im Umgang mit Erziehung zu haben, was sich am Baumbeschnitt bewahrheitete – der Mann in der Runde hatte sich in weiser Voraussicht selber zur Betätigung der Motorsense eingeteilt, um die noch aufrecht stehenden Sonnenblumenfragmente des Vorjahres zum Boden zu befördern, das Blickfeld des Hausbussards zu verbessern (Mäusejagd) und den Boden vorsorglich vor zu starker Austrocknung zu bewahren – Kirsch- und Zwetschgenbäume werden nach der Ernte beschnitten – ehe die Robinie (Baum des Jahres 2020) als Ersatz für eine ausgefallene rotarische Buche in den Boden gebracht wurde, galt es 5 von Mäusen teilweise angefressene und gelockerte Obstbäume neu „einzugraben“, fest zutreten und ins wahre Leben zurück zu holen – nächste Plan-Aufgabe: Kreisel-Beete/CL

   » Lesen Sie weiter...

Räbker Tele-BLOG: Auf die Schnelle

Der Sommerwinkel zwischen Herbst und Winter

AG Blüh, Botanik und Technik – Fotos CL

Dienstag und Donnerstag, 12. und 14.11.2019, 14:00 Uhr, Im Sommerwinkel/Setzen von Frühjahrsblühern am Westende der Streuobstwiese nach vorherigem Häckseln der Rest-Sonnenblumen – Anlage eines Narzissenversuches mit 5 Wiederholungen – Beobachtungen zur Mäuseabwehr – Nachbefestigung aller Pflanzstellen unter Anwendung unterschiedlicher Schuhgrößen – Auffüllen der Pflanzlöcher mit Mutterboden – Vorbereiten der Aussaatfläche an Jule I – Ausbringen von Jul-Saat als zukünftige Bienenweide nach Auflockern mit Harke – Verbessern der Standfestigkeit der Julen durch Sammelsteine.

   » Lesen Sie weiter...

Räbker Tele-BLOG: Auf die Schnelle

Baum ausgetauscht-Für einen abgestorbenen Winterapfel kommt eine Kirschpflaume

Hoffentlich so bearbeitet, dass er anwächst. – Fotos CL

Samstag, 09.11.2019, 13:45 Uhr/Grundstück Katt und Streuobstwiese „Im Sommerwinkel“/Ausbuddeln und Herausziehen einer über 4 Meter hohen Kirschpflaume bei Katt’s im Garten – Transport auf dem Anhänger – Entfernen des abgestorbenen Winterapfels – Vertiefung bis zum Steinhorizont und Vergrößerung der alten Pflanzstelle – Entfernen überflüssiger Triebe und Anschnitt alter Wurzeln – Anwachsbeschleunigung mit Hornspänen – Ausrichten unter Beachtung der Hauptwindrichtung und möglicher Windlast – Festtreten des Bodens und Wässern – Stilles Verharren und gute Wünsche für den Lebensweg des Baumes!

   » Lesen Sie weiter...

Streuobstwiese: Über den Dächern von Räbke

Sommerwinkel: Trockenheit auf 200 Meter Höhe. Foto CL

Die Bodendusche für knapp 60 Bäume war erlaubt und sogar dringend erforderlich, obwohl bisher nur ein gepflanzter Winterapfel im Sommerwinkel vorm Elm die Zweiglein hängen ließ. Die im Spätherbst 2018 vom Rotary Club Helmstedt finanzierte und in Kooperation angelegte Streuobstwiese – als Ausgleichfläche für die neue KiTa des Deutschen Roten Kreuzes in Räbke – hatte Feuchtigkeit bitter nötig.   » Lesen Sie weiter...