Beiträge

Lokaltermin a. a. O.: hier Jürgen Schmidt

Welches Grün wohin? Jürgen Schmidt (l.) im Dialog mit Swantje Jensen-Fotos Klaus Röhr

Entnehmen oder sogar Fällen von „Grünzeug“ ist das Eine, Ersatz beschaffen und neu anpflanzen ist das Andere. Das Zweite wird innerhalb der nächsten vier Wochen auf dem Räbker Friedhof und im Pfarrgarten verwirklicht werden.