Beiträge

Einen Tag später: Die Unruhe nach dem Ansturm

Bis zur ersten Bratwurst: Warten macht weniger Spaß als Arbeiten – Christian Lubkowitz

Gewohnheitsrecht in der Mühle Liesebach ist, dass am Tag danach wieder alles so blitzt und glänzt wie vor Pfingsten. Das gilt sowohl für den Walzenstuhl, als auch für den Kühlschrank, für den Mühlenhof und Sonstiges. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Lesen Sie weiter…

NEU: Foto-Galerien zu Räbkes aktuellen „Events“

Veranstaltungen in Räbke: Nach der Feier ist vor der Feier – Foto Laurenz Aselmeier

Seit dem 11. Juni gibt es zu den letzten beiden großen Veranstaltungen hier in Räbke

je eine Foto-Galerie auf unserer Website www.raebke.de.

Es handelt sich hierbei um eine überschaubare Auswahl attraktiver Bilder von verschiedenen Fotografen, die allen Besuchern der Events eine schöne Erinnerung sein sollen und andere Interessenten zu einem künftigen Besuch in Räbke animieren sollen.

Lesen Sie weiter…

Manfred Boersch als Ehrengast in Räbke begrüßt

Manfred Boersch als Ehrengast in Räbke

Manfred Boersch, der heute in Hamm in Westfalen lebt, hat der Gemeinde Räbke kürzlich für den Dorfwettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ einen Betrag in Höhe von 5.000,– € gespendet. Wie er selbst betonte, würdigt er damit das große Engagement der Räbkerinnen und Räbker und er freut sich, wie positiv sich das Dorf, in dem er selbst bis Anfang der 60er Jahre gelebt hat, entwickelt.

Lesen Sie weiter…

Noch: Still ruhen Dorf und Schunter

Still ruhen Dorf und Schunter

Samstag war Aufbautag im Großen, und es war gar nicht hektisch, wie man dem Anlass gemäß vermuten könnte. Wahrscheinlich wirkte es beruhigend, Profis in der Hinterhand zu wissen. Stern Veranstaltungstechnik aus Schöningen war am Morgen schon vor Ort…

Lesen Sie weiter…