Beiträge

Zu Gast in Räbke: Ortsgespräch mit Susanne Stabrey

Höhe 180 im Sommerwinkel: Susanne Stabrey (l.) gibt die Richtung vor – Fotos CL

Wenn man sich wie die AG Blüh mit Bäumen, Streuobstwiesen, Naturgärten, also alles in allem mit dörflichem Grün beschäftigt, muss man nicht in die Ferne schweifen, wenn die Kompetenz im eigenen Umfeld zuhause ist.   » Lesen Sie weiter...

Ein lernwilliges Team: AG Blüh reinigt die Nistkästen und macht überraschende Erfahrungen

Beratung unter einer Baumhasel: Wer hat denn da genistet? – Fotos CL

Der frühe Herbst eines jeden Jahres ist die hohe Zeit, sich den Nisthilfen für die heimische Vogelwelt zu widmen. Was nichts anderes bedeutet, als diese zu reinigen.

Die AG Dorfmitte verlegt ihre Seele ein Stück nach Westen

Das perfekte Fast-Double am Schuntersee – Foto CL

… an den Schuntersee

Schlag auf Schlag hieß eine Komödie mit Peter Alexander in den Sechzigern des vorigen Jahrhunderts; so ähnlich geht es auch bei der AG Dorfmitte und der AG Blüh zu.   » Lesen Sie weiter...

Es summt und brummt, wenn Räbkes Blumen blühen – Bienenhotel eröffnet

Bienenhotel zweigeschossig mit ausgebautem Dach. Fotos CL

Nachdem Ralf Lünse wie so oft die hölzerne Vorarbeit leistete und die neue Blumenwiese gelb, blau und orange zu blühen beginnt, hat ein Teil der breit aufgestellten Wildbienen-Population in der Friedhofsecke Nordost (FENO) die ersten Einzelzimmer bezogen.   » Lesen Sie weiter...

Tag des Baumes: Die Ausführung am Nachmittag (Part II)


Gutes Omen für die Leit-Linde: noch zart, aber bereits höher als das Begleitgrün. Foto Swantje Jensen

17:00 Uhr am Räbker Kreisel: Die AG Blüh hat sich versammelt. Der Sekt steht kalt. Auch die zu pflanzende Leit-Linde hat Probeaufstellung mittig im Kreisel genommen.   » Lesen Sie weiter...