Ein Banner zur Weihnachtszeit

St. Stephani mit Weihnachtsbanner

Das Volk, das im Finstern wandelt, sieht ein großes Licht,
und über denen, die da wohnen im finstern Lande,
scheint es hell. (Jesaja 9,1)

Dieses Licht ist in Christi Geburt aufgegangen
und leuchtet auch in unserer Zeit,
die gegenwärtig für uns sehr ungewohnt und nicht einfach ist.
   » Lesen Sie weiter...

Aus der Kirchengemeinde

Umsonst geplant? Corona-Sitzordnung „unten“ an Heiligabend in St. Stephani – Schema Tobias Crins

Wem oder woran glauben wir (noch)?

In 14 Tagen ist Weihnachten 2020 fast vorbei und vermutlich dann schon ein Bestandteil der besonderen Corona-Geschichtsschreibung geworden. So oder so. Selbst wer in den Grundzügen seiner persönlichen Lebenseinstellung keine christlichen Wurzeln wieder erkennt oder haben möchte, wird nach den Geschehnissen in der hohen Politik während der letzten Wochen – speziell nach Oktober und dem so genannten Wellenbrecher-Lockdown – seine Gedanken um die Begrifflichkeit Glauben neu ausrichten.   » Lesen Sie weiter...

Aus dem Pfarrverband: Start am 1. Dezember

Jeden Abend wieder ab 19:45 Uhr
Online-Adventskalender des Pfarrverbandes Lelm-Räbke-Warberg
Auf YouTube „Pfarrverband Lelm“

https://www.youtube.com/channel/UCaWY5APQsqcDDuvAib7wP0w

CL

St. Stephani: Barrierefreiheit wird in Angriff genommen

Thomas Nolte (l.) und Ralf Lünse (r.) geben mit ihren Ideen die Richtung vor. Dahinter die Vorstandsmitglieder Brigitte Denecke und Christoph Wäterling – Foto CL

Auf den ersten und auch auf den zweiten Blick ist der Zugang zur Räbker St. Stephani-Kirche nicht gerade behindertengerecht.   » Lesen Sie weiter...

Mit dem Messenger zu Ergebnissen

Über Ton und Bild zusammengekommen – Foto CL

Tagen von Angesicht zu Angesicht ist in diesen Zeiten aus bekannten Gründen nicht einfach. Und noch einmal schwieriger wegen der besonderen Ausgangslage in den Gotteshäusern.
Vorgestern (3. November) jedoch stand eine Besprechung des Kirchenvorstandes auf dem Programm, die nach kurzem Überlegen und Abwägen unterschiedlicher – auch digitaler – Varianten als WhatsApp-Gruppenvideoanruf gestartet wurde.   » Lesen Sie weiter...

Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge…

Der Tag zuvor – Fotos CL/Kirchengemeinde

Sie tut es nicht – das ahnen wir

Dennoch, die zweite Corona-Runde diesen Jahres startet durch. Ein so genannter Wellenbrecher-Lockdown soll uns ab morgen auf einen zielsicheren Weg der Pandemie-Bekämpfung bringen. Mit dem Blick auf Dezember und Weihnachten und dann hoffentlich auf bessere Aussichten im Jahr 2021.   » Lesen Sie weiter...

Sammlung der Deutschen Kleiderstiftung: Wiederholungstäter aus der Kirchengemeinde im Einsatz

Dabei: Karl-Heinz Politz (l.), Christian Prochnow und der Fotograf Christoph Wäterling

Im C-Jahr 2020 war der 2. Oktober der einzige Sammeltermin, an dem gut erhaltene Bekleidungsstücke, Bettwäsche, Schuhe und mehr an die Dorfstraßen gestellt werden konnten. Der Frühjahrstermin war wie so viele andere aus bekannten Gründen ausgefallen.   » Lesen Sie weiter...

Aus der Kirchengemeinde

E & B oder B & E: die ewige Zwillingsfrage

Wer kam als Erste auf die damalige Welt vor 14 Jahren? Wer wird als Erste konfirmiert? Unwichtige Fragen in Normalzeiten und unter C-Bedingungen erst recht. Eins ist sicher: Beide Räbker St.   » Lesen Sie weiter...

Gemeinsam unterwegs : Den Jakobsweg andersherum erleben

Noch Wegbegleiter auf dem Jakobsweg: der Lelmer Kirchturm im Hintergrund – Fotos CL

So neu wie in einem Kirchenlied besungen, war der Weg am 30. August nicht. Jedenfalls für die gut 20 Teilnehmer und Teilnehmerinnen des hiesigen Pfarrverbandes – mit mengenmäßiger Verstärkung aus Salzgitter.   » Lesen Sie weiter...

Aus der Kirchengemeinde

Foto CL

Wie geht es weiter mit der Pfarre?

Der Kirchenvorstand von St. Stephani traf sich am 26. August 2020 während der „laufenden Pandemie“ zum zweiten Mal in körperlicher Präsenz, diesmal nicht im Gotteshaus, sondern in der Pfarre. 13 Tagesordnungspunkte waren zu bearbeiten und zum Teil zu bescheiden.   » Lesen Sie weiter...