Adventsabend der Jugendfeuerwehr Räbke

Am 23. November – ab 15:00 Uhr – im Feuerwehrgerätehaus

Stets aktuell informiert auf https://raebke.de/blog/

Sieben Mal ist Räbker Recht – jedenfalls für 2019! Der Förderverein Mühle Liesebach lädt ein.

Adventsabend als Abschluss der offiziellen Mühlenveranstaltungen 2019
Design Klaus Röhr

Sieben bleibt 7

Immer wieder erscheint die „heilige Zahl“ 7 in Räbke oder im Umfeld. 7 Wassermühlen, 7 Hügel nach Lelm, 7 Brücken über Schunter und Mühlengraben, 7 Linden auf dem Thie und im Dorfwappen. Fast wie ein Gebot? Man könnte fragen: Was ist das? Was bedeutet das? Oder es einfach als konstruierten Zufall hinnehmen.

2019 gibt es zum 7. Mal einen Adventsabend in der Mühle Liesebach, der hoffentlich im nächsten Jahr durch einen 8. seiner Art abgelöst wird.

Das Jahr 2019 war schon ein besonderes, für Räbke, seine Bewohner und damit auch für die Mühle, die überall ihre Hände und Sinne über ihre Mitglieder im Spiel hatte. Bereits oft wiederholte Einzelheiten erspare ich mir. Die Bilder des Jahres 2019 oder auch Räbker Bilderbogen 2019 genannt, stehen zu einem anderen Zeitpunkt auf dem Programm.
Also, es gibt viel zu bereden, zu planen und einiges zu trinken, zu essen und zu kaufen.

Nehmen Sie bitte teil. Der Vorstand und alle Mitglieder freuen sich auf viele Gäste!

CL

Änderung des Veranstaltungsortes !

Einladung zum Haushalts- u. Finanzausschuß am 21.11.2019

Der Haushalts- u. Finanzausschuss tagt im Jugend- u. Gästehaus

Aufgrund des Wasserschadens im Pfarrheim, tagt der Haushalts- u. Finanzausschuss am 21.11.2019 im Jugend- u. Gästehaus.

Stets aktuell informiert auf https://raebke.de/blog/

Räbker Tele-BLOG: Auf die Schnelle

Der Sommerwinkel zwischen Herbst und Winter

AG Blüh, Botanik und Technik – Fotos CL

Dienstag und Donnerstag, 12. und 14.11.2019, 14:00 Uhr, Im Sommerwinkel/Setzen von Frühjahrsblühern am Westende der Streuobstwiese nach vorherigem Häckseln der Rest-Sonnenblumen – Anlage eines Narzissenversuches mit 5 Wiederholungen – Beobachtungen zur Mäuseabwehr – Nachbefestigung aller Pflanzstellen unter Anwendung unterschiedlicher Schuhgrößen – Auffüllen der Pflanzlöcher mit Mutterboden – Vorbereiten der Aussaatfläche an Jule I – Ausbringen von Jul-Saat als zukünftige Bienenweide nach Auflockern mit Harke – Verbessern der Standfestigkeit der Julen durch Sammelsteine.

Mit Spaten und Sohle

Mit Spaten und Sohle

CL

An Halloween spukte es auch in Räbke

Keltische Kinder fordern Süßes

Gingen die Räbker am Reformationstag, dem 31.10.2019, in der Dämmerung durch das Dorf, stießen sie nicht selten auf einige furchterregende Gestalten, die lediglich einmal jährlich anzutreffen sind. So gruselig die kleinen Geister auch wirkten, versteckten sich dahinter liebe Räbker Kinder, die sich freuten, von vielen Dorfbewohnern an Halloween einige eigens dafür vorbereitete Süßigkeiten zu erhalten.

Die Kinder hatten sichtlich Spaß daran und auch die jungen Mütter, die ihre Kinder so schön ausstaffiert hatten, erfreuten sich an dem Auftritt.

Es zeigte sich an dem Tag wiederum, wie sehr sich Räbke in der letzten Zeit „verjüngt“ hat.

Im Übrigen kommt der Brauch „Halloween“ erst in den 1990er Jahren aus Amerika zu uns nach Europa. Der Abend hieß ursprünglich „All Hallows‘ Eve“, also der „Abend vor Allerheiligen“ und ist keltisch-irischer Abstammung. So hat diese Gewohnheit – wenn man will – sogar einen christlichen Bezug, da uns dieser Abend, an dem Martin Luther in Wittenberg auch die 95 Thesen veröffentlichte, auf Allerheiligen vorbereitet.

Rainer Angerstein

Räbker Tele-BLOG: Auf die Schnelle

Zur Erinnerung!

Erstmalig online in einem Räbker Veranstaltungsraum

Morgen, Mittwoch, 13.11.2019, 18:00 Uhr, Mühle Liesebach (ML)/Sitzung des Sozial- und Kulturausschusses unter Leitung von Simone Köpnick – Themen: Planung 2020, Seniorenweihnachtsfeier und Online-Präsentation der Räbker Website durch Horst Eberhard – Herzliche Einladung an alle!

CL

Auch Teilen will gelernt sein: 1. Sankt- Martins-Umzug in Räbke

Wencke, Sankt Martin und Blackboy – Foto Britta Seidel

Das 17-Uhr-Läuten aus St. Stephani in Räbke hatte am 9. November einen besonderen Klang. Organisiert vom Team der DRK-KiTa Räbke und dem Kirchenvorstand der evangelischen Gemeinde gab es im 7-Mühlen-Dorf erstmalig einen Sankt-Martins-Umzug.

Bitte ziehen Sie mit …

Räbker Tele-BLOG: Auf die Schnelle

Baum ausgetauscht-Für einen abgestorbenen Winterapfel kommt eine Kirschpflaume

Hoffentlich so bearbeitet, dass er anwächst. – Fotos CL

Samstag, 09.11.2019, 13:45 Uhr/Grundstück Katt und Streuobstwiese „Im Sommerwinkel“/Ausbuddeln und Herausziehen einer über 4 Meter hohen Kirschpflaume bei Katt’s im Garten – Transport auf dem Anhänger – Entfernen des abgestorbenen Winterapfels – Vertiefung bis zum Steinhorizont und Vergrößerung der alten Pflanzstelle – Entfernen überflüssiger Triebe und Anschnitt alter Wurzeln – Anwachsbeschleunigung mit Hornspänen – Ausrichten unter Beachtung der Hauptwindrichtung und möglicher Windlast – Festtreten des Bodens und Wässern – Stilles Verharren und gute Wünsche für den Lebensweg des Baumes!

Ideengeber, Stifter und „Buddler“: Melanie und Claus Katt

CL

Warum Erfolgreiches nicht wiederholen? Kirchengemeinden laden ein

Winterspielplatz in Lelm/Dorfgemeinschaftshaus

Alle Kinder sind eingeladen. Start in Lelm am 13. November.

NEU auf unserer Website !

Spitzenwerte zu Schunterfest und Mühlentag

NEU auf unserer Website

  1. Bekanntmachungen des Gemeinderats aktuell auf unserer Website
  2. Ein Platz für besinnliche Gedanken und Impressionen in Form von Texten und einer jahreszeitlich passenden Galerie aktueller Fotos
  3. Comming soon und Sonstiges

1. Bekanntmachungen des Gemeinderats aktuell auf unserer Website

Seit kurzem werden offizielle Bekanntmachungen des Gemeinderats aktuell auf unserer Website veröffentlicht.  In der Rubrik Gemeinderat unter dem Reiter Bekanntmachungen können Sie z. Zt. erfahren, dass am kommenden Donnerstag dem 07. November, der Bauausschuss tagt und in der darauf folgenden Woche, am Mittwoch dem 13. November, der Sozialausschuss.

Gehen Sie direkt dorthin:

Diese Sitzungen sind öffentlich und weisen beide einen Programmpunkt namens Bürgerfragestunde auf.

Besonderheit am 13. November ist die Live-Präsentation der Räbker Website, die ca. eine halbe Stunde dauern soll. Dank der freundlichen Bereitschaft der Ausschussmitglieder, soll es u.a. mit der Erstellung eines BLOG-Beitrages auch einen Blick hinter die Kulissen unserer Website geben.

Und… alle interessierten Bürger Räbkes sind hierzu eingeladen ! Dank der spontanen Unterstützung des Räbker Mühlenvereins, werden wir ausreichend Platz im gut beheizten Veranstaltungsraum bieten können – und eine funktionierende Internet-Verbindung.

Lesen Sie weiter…