Einträge von Christian Lubkowitz

Unter den Linden: Schnittarbeiten in Räbkes Prachtstraße, der Armen Reihe

Sind es 200 oder 300 Bäume im Gemeindegebiet Räbke? Jedenfalls dabei eine Vielzahl von Linden, die wunderschön und wohlriechend blühen, aber auch Unterhalt kosten. Jedes Jahr gibt die Gemeinde einen riesigen Haufen voller Scheine und Münzen für die Pflege speziell der in die Jahre gekommenen Linden aus. Und das nicht nur aus Sicherheitsgründen. Der Mistelbewuchs […]

Nicht geschüttelt, nicht gerührt, sondern gezoomt und online!

Stabwechsel beim Rotary Club Helmstedt mit Panoramablick aus dem Sommerwinkel – Fotos CL Man soll nicht meinen, dass bei einem rotarischen Club nur betagtere Heerscharen das Sagen haben oder Ältere moderne Kommunikation nicht können. Abgesehen davon, dass die Rotary Clubs per se keine Vereinigung von Senioren und Seniorinnen sind oder sein wollen, fühlen und handeln […]

Am Samstag ging es Schlag auf Schlag: Pilgern und Mühlenromantik

Pilgersaison ist gestartet Nachdem bereits am vergangenen Donnerstag (25.06) drei Pilgerinnen den Braunschweiger Jakobsweg begingen und natürlich im 7-Mühlen-Dorf Station machten – übrigens dabei eine Wiederholungstäterin mit Übernachtung in der Mühle und Pilgerherberge Jensen – erreichte am Samstag gen Mittag die erste Gruppe „während“ der Pandemie unter Leitung des Veltheimer Pilgerbegleiters Sepp Pongratz Räbke.

MdB Falko Mohrs beim AK Dorfentwicklung: Moderne Kommunkationstechnologien und Dorfentwicklung stehen im Vordergrund

An bestimmten Ecken des Dorfes stehen schon einige Zeit Kleinbagger in der Gegend rum oder arbeiten. Nicht das erste Mal. Horst Eberhard hat in unserem Räbke-BLOG darüber berichtet und die Leitungsarbeiten zum Anlass genommen, die unterschiedlichen technischen Realitäten der modernen Kommunikation mit den Möglichkeiten oder auch Unmöglichkeiten der Nutzer in Räbke zu erläutern.

Aus der Kirchengemeinde

Jetzt gehen auch die Vorstandssitzungen weiter: analog-Foto CL Eine öffentliche Sitzung des Räbker Kirchenvorstandes ist eben kein Gottesdienst und keine Andacht, sondern ein Meinungsaustausch von Person zu Person – diesmal in der Kirche – und ein sauberes Abarbeiten von Tagesordungspunkten auf Abstand, die seit mehreren Monaten (seit Februar) angefallen waren.

Aus der Kirchengemeinde

Zum Zweiten: Taufe OpenAir Was war der Auslöser? Das schöne Wetter oder der Corona-Virus mit seinen Organisationsfolgen für die Gemeinde oder beides zusammen? Ein zweites Mal nach Pfingsten war die Räbker Kirchwiese vor St. Stephani am Sonntag, 21.06.2020, der Taufort für einen jungen Menschen, der damit in die Gemeinschaft aller Gläubigen aufgenommen wurde. Es war […]

Räbker Makro-BLOG: AG Blühendes Dorf

Im Juni 2020, Friedhof, Kreisel-Beete und Streuobstwiese (StrOb)/Es war einmal im Juni – die im letzten Jahr angelegte Blumenwiese in der Friedhofsecke wurde „freigearbeitet“, bereinigt und mit mehr oder weniger üppigen und eher trockentoleranten Pflanzen aus den eigenen Hausgärten ergänzt – das gilt auch für die beiden Kreisel-Beete, die das Haupteinfallstor nach Räbke etwas bunter […]