Räbker Tag des Baumes 2021 am 25. April an der Schafbade

Swantje Jensen (Mitte) hat zwei Stechpalmen dabei. Bürgermeister und Stellvertreterin (l.) hören gespannt zu – Fotos CL

Das Pflanzen einer Robinie auf der StrOb als Baum des Jahres war im ersten Corona-Jahr 2020 fast eine Geheimangelegenheit der AG BLÜH. Im laufenden Jahr 2021 war alles anders, und die abstandsgemäße Beteiligung am Pflanzakt der Stechpalme (Ilex-Baum des Jahres 2021) erreichte fast die Stärke des Jahres 2019, in dem nicht nur die Leit-Linde ihren exponierten Platz im Räbker Kreisel erhielt, sondern auch die 7 Flatterulmen für die neu geschaffenen 7 Räbker Himmelsrichtungen in den Boden gebracht wurden.
Baum des Jahres 2019 war nämlich die Flatterulme. Genau dieses Flatterulmen-Jahr war das Jahr des größten Dorf-Erfolges, das im Dorfwettbewerb letztlich mit der Bundes-Auszeichnung „Silberdorf“ endete.

Danach gab es – ich nenne es mal diplomatisch einen Aktivitätenstau auf vielen Ebenen-, der nun langsam und stetig besonders durch die AG BLÜH mit ihren Aktivitäten aufgelöst wird. Am 25.04.2022 ist wieder Tag des Baumes; da werden wir uns wiedersehen und Rückschau halten können.

Noch nicht im Boden und gewässert: 2 „Ilexe“ mit schöner Aussicht Richtung Mühle Liesebach

Was gab es noch?

Swantje Jensen als Vorstand der AG BLÜH berichtete in ihrem Impulsvortrag an der Pflanzstelle über die Biologie und allerlei Hintergründiges zur Stechpalme: vom Namen bis zur Ausbreitung als hier ortsansässige Pflanze und bezog Stellung zur weit überschätzten Toxizität des Baumes. Über Eiben zum Beispiel oder krautige Pflanzen (oft auch in bestimmten Dosen als Heilpflanzen bekannt) möchte man in diesem Zusammenhang mit dem Bezug zu Kindern gar nicht nachdenken.

Bürgermeister Rainer Angerstein sagte mit Worten und tatkräftig mit Schokolade „Merci“ bei der AG BLÜH und fand die Idee, eine Allee mit den jeweiligen Bäumen des Jahres über eine längere Zeit zu gestalten – nicht nur als „Lehrstück“ für die Kinder – gut, sondern auch als Anteil des kleinen Räbke zur Bekämpfung des Klimawandels. An der Schafbade wurde jedenfalls heute der „Grundbaum“ gepflanzt.

https://www.baum-des-jahres.de/

CL

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.