Die Thie-Story geht weiter – und wie schnell!

Kein Handlungsbedarf: uralte, alleinstehende Kastanie im Landkreis Wolfenbüttel zwischen Asse und Elm bei Dettum-Foto CL

Nachdem der Landschaftsschutz-Part für den Thie mit dem Landkreis (Stefan Niegel ) an Ort und Stelle vor nicht allzu langer Zeit in Details besprochen werden konnte (siehe HIER), folgt nun der zweite Teil des Nachdenkens mit Marcus Wagner, der im Landkreis Helmstedt verantwortlich zeichnet für Bauaufsicht, Denkmal- und Immissionsschutz und dankenswerterweise schnell auf unsere Anfrage reagiert hat.

Der AK Dorfentwicklung und der Bau- und Planungsausschuss treffen sich mit ihm am

Donnerstag, 22. April 2021, 14:00 Uhr, auf dem Thie.

Neben der Konzeptidee, werden die denkmalrechtliche Genehmigung und eine mögliche Kostenberechnung im Mittelpunkt stehen.

CL