Von Elisabeth über Gusty nach Rouven: Alle Vögel sind noch nicht da

Maskierte Zwischenbesprechung am Abenteuerspielplatz – Fotos CL

AG BLÜH erfüllt Mission I in 2021

Im Ganzen gesehen etwas spät, letztlich aber gerade noch rechtzeitig, haben fleißige Hände der AG BLÜH am Samstag (20.02.2021) die 16 im Dorf verteilten Nistkästen vor Beginn der „Flugsaison“ gereinigt und gelüftet. Bei dem Bundespräsidentenwetter eher ein Ausflug mit Fahrrad, Alu-Leiter, Reinigungsgerät und Werkzeugeimer.

Um der Ehrlichkeit die Bühne zu geben, war es eine nachgeholte Aktion aus dem November 2020, die leider einem V. zum Opfer gefallen ist. Na ja, Sie wissen schon. Wenn man überhaupt nicht weiter weiß, bezieht man sich üblicherweise seit ca. einem Jahr auf SARS-CoV-2.
Fünf der von Ralf Lünse gebauten und von der Leichtathletik-Mannschaft der M6 „verfeinerten“, waren in 2020 nicht belegt, ausgewiesen an fehlenden Federn, Moos und sonstigem Gewölle. Zwei oder drei von diesen werden einen neuen Platz finden. Versuch macht klug.

Mission II im Februar wartet

Am Samstag, 27. Februar 2021, 09:00 Uhr, werden die Hälfte der Strauchhaseln am Verbindungsweg zwischen Mühle Liesebach und Schafbade/M6 ausgedünnt, die zweite Hälfte wird von der Gemeinde auf den Stock gesetzt.
MitmacherInnen werden freudig und einzeln begrüßt. Ausrüstung: Handschuhe, Astschere groß.

Rechts im Foto: Das sind die zu bearbeitenden Haselsträucher

CL

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.