NDR 1: Das wilde Wunschwochenende läuft auf das Ende zu/Räbke: Das wilde Fotografieren findet seinen Höhepunkt

Was das Radio kann, schaffen wir auch.
Nur nicht mit Musik, sondern mit Fotos und Videos

Es lohnt sich eigentlich immer, durch Räbke zu gehen. Speziell aber im Winter und Frühjahr, jedenfalls für den wahren Genießer mit dem Blick für die Feinheiten des Normalen oder außerhalb des Dorfes für Landschaft, Feld, Wald und Natur.


Am heutigen Sonntag wäre für ein solches Ansinnen eine gute Gelegenheit (gewesen). Kaiserwetter und die Chance, bei optimalen Lichtverhältnissen schicke Fotos zu produzieren. Heute und vielleicht auch morgen gelingt fast jede Aufnahme; ohne ständiges Ändern der Blende oder der Belichtungszeit. Also ohne schlechtes Gewissen, mit vor eingestelltem Programm die Bilder oder das Video schießen.

Dorf-Video und Räbke in Bildern

Wir haben vor, Räbke in Fotos und Videos bei jeder Gelegenheit zu erfassen und daraus ein Image-Video zusammenzustellen. In Heimarbeit für unsere Website, aber auch für jeden, der es nutzen will für seinen Verein, eine Geburtstagsfeier, als fester Block in der Dorfchronik… Die Varianten des Einsatzes können so zahlreich sein wie unser Ideenreichtum.
Also bitte heute, morgen, zu allen Jahres- und Tageszeiten den Auslöser am Smartphone betätigen und uns das Ergebnis zukommen lassen: gemeinde.raebke@gmail.com

Die Grundfrage für jeden Filmer: Was machen Räbke und sein Umfeld – neben den hier wohnenden Menschen – in Natur, Architektur, Wirtschaft und sozialem Leben aus?
So gelangt man blitzschnell zur Aussage seines selber gewählten Motivs und bringt die eigene Denke oder seine Impression im Bild oder in Bildern zum Ausdruck.

Es wäre wunderbar, wenn die Teilnehmerschar zahlreich wäre. Im Status meines WhatsApp-Messengers jedenfalls staune ich manchmal über die tollen eingefügten Fotos meiner Kontakte. Nur Mut zu Räbke in Bildern!

Einen ersten Eindruck, wie ein „Endprodukt“ aussehen kann, findet man als Video hier, auf unserem

Räbker YouTube-Kanal

am Beispiel der Mühle Liesebach.

CL