NDR 1: Das wilde Wunschwochenende läuft auf das Ende zu/Räbke: Das wilde Fotografieren findet seinen Höhepunkt

Was das Radio kann, schaffen wir auch.
Nur nicht mit Musik, sondern mit Fotos und Videos

Es lohnt sich eigentlich immer, durch Räbke zu gehen. Speziell aber im Winter und Frühjahr, jedenfalls für den wahren Genießer mit dem Blick für die Feinheiten des Normalen oder außerhalb des Dorfes für Landschaft, Feld, Wald und Natur.   » Lesen Sie weiter...

Auch das gibt es mittlerweile: Chaos mit Ankündigung

Gibt es Wege ohne Ziele? Foto Bettina Bonkas

Ist der Weg das Ziel? Ja, man könnte es glauben, wenn man auf die täglich berichteten Geschehnisse um die Pandemie in Deutschland schaut. Ein Land, von dem ich bisher glaubte, dass Verwaltung und Organisation im Vergleich zu anderen Staaten dieser Erde absolute Prunkstücke sind und funktionieren.   » Lesen Sie weiter...

Das Jahr danach: Zum Vergessen – Part I

Der Sonne entgegen? Wie weiter mit der Dorfentwicklung? Foto CL

Das Jahr 2020 kommt in meiner persönlichen Ablage in die hinterste Schublade. Als Kalenderjahr! Das Zeitjahr, das im Januar des vorigen Jahres mit der Siegerehrung im Dorfwettbewerb in Berlin eine neue Ära der gezielten Dorfentwicklung für Räbke einleiten sollte, war leider auch nicht von besserer Qualität als die im Kalender festgeschriebene Zeit.   » Lesen Sie weiter...

Schneetreiben – Endlich einmal wieder richtig Schnee!

Quad mit Schneeschild, eins der „Tatwerkzeuge“ – Foto: Niklas Krause

Endlich einmal wieder richtig Schnee!

Früher nicht unbedingt beliebt, vor allem bei solchen, die wie ich keine Garage besitzen und morgens erst ihr Auto abfegen müssen, bevor sie los können.

Wir „alten“ Kirchberger erinnern uns noch daran, wie der Schneepflug vom Kerndorf her erst spät bei uns erschien, weil der Fahrer die exponierte Lage des Oberen Kirchbergs unterschätzt hatte.   » Lesen Sie weiter...

Das Jahr 2020 war nicht geeignet, nicht erforderlich, nicht verhältnismäßig

Wohin führen die Lebenswege bis Silvester 2021? Fotos CL

In diesen drei Begrifflichkeiten denkt und formuliert ein jeder „corona-mäßig“, wenn Er und Sie in den letzten Monaten seine und ihre Homeoffice-Schularbeiten gemacht haben. Daneben fehlt noch der juristische Hinweis, dass bei einer Anordnung von Maßnahmen der staatlichen Gewalt natürlich immer das geringste Mittel, das zur Verfügung steht, zur Anwendung gegenüber der Gesellschaft kommen muss.   » Lesen Sie weiter...

CORONA: Direkt zum Impfportal und aktuelle Links

COVID-19 – Ein Bild von Pete Linforth auf Pixabay

Direkt einen Impftermin buchen auf dem Impfportal des Landes Niedersachsen

Stets aktuell informiert auf https://raebke.de/blog/

Weihnachten 2020: Lelmer und Warberger Landwirte mit toller Idee

Mit dem Unimog auf Segensreise zu den MenschenFoto Pfarrverband

Tobias Crins brachte Licht und Weihnachtssegen motorisiert in seine Gemeinden

Wenn schon keine Weihnachtsgottesdienste in körperlicher Nähe in den Kirchen oder OpenAir stattfinden und auf allen Ebenen „nur“ die digitalen Medien die elektronische Übertragung des Weihnachtsgedankens herstellen konnten – gut, dass wir sie haben -, so gab es doch genügend Kreativität und Lichtblicke auf dem Lande, diese Situation mit „gesicherter Bewegung“ zu meistern.   » Lesen Sie weiter...