Wat mutt, dat mutt: auf dem Lande, in der Stadt und bei der Wasserversorgung

Problem gelöst, Abhilfe geschaffen – Fotos CL

Irgendwie „passig“ zum Corona-Jahr 2020, wie das Erste der Zwanziger Jahre häufig bezeichnet wird. Klingt fast verniedlichend. Kommt aber drauf an, wie man es aufnimmt oder verstehen will. Die pandemische Herausforderung bleibt uns über jährig erhalten, und einige andere werden dazukommen.   » Lesen Sie weiter...

Mutmacher aus Loccum: Zusammengeschnipseltes von CHB

Schnipsel eines ehemaligen Pädagogischen Mitarbeiters aus Loccum

Alles, was in der Welt erreicht wurde, wurde aus Hoffnung getan.“
Martin Luther

Es gibt Stätten mit Ausstrahlung. Für mich gehört ohne Zweifel Loccum dazu, nicht weit entfernt von Weser und Steinhuder Meer im Landkreis Nienburg gelegen.   » Lesen Sie weiter...

Landwirte und Kirche überraschen gemeinsam mit Technik, Licht und Wort

Wir haben da noch eine Überraschung für euch:
KIRCHE KOMMT – Mit dem Trecker am 1. Weihnachtsfeiertag nach Lelm, Räbke und Warberg.
Lichter, Weihnachtsevangelium und Segen im Vobeifahren. Leider können wir aus logistischen Gründen nicht alle Straßen abfahren. Mit genügend Abstand und Vorsicht dürft ihr euch aber gerne an den Straßenrand stellen.   » Lesen Sie weiter...

Hausgottesdienst: Christus kommt wenigstens zweimal

Collage Tobias Crins


Wenn wir Heiligabend nicht zum Gottesdienst in die Kirche können, holen wir uns die Kirchen halt ins Haus!

Dazu haben wir einen Video-Gottesdienst des Pfarrverbands aus allen drei Kirchen in Lelm, Räbke und Warberg zusammengestellt.
Dieser Gottesdienst wird Heiligabend ab 15.30 Uhr auf unserem Kanal Pfarrverband Lelm abrufbar sein.

   » Lesen Sie weiter...

Aller guten Bäume sind drei

„Eigentlich“ ist mit hoher Wahrscheinlichkeit eines der meist gebrauchten Wörter in der deutschen Sprache, jedenfalls in gesprochener Form.
Und eigentlich wollte der Rotary Club Helmstedt seine diesjährige Weihnachtsfeier der Lage angepasst in Schmidts Feldscheune zwischen Räbke und Frellstedt in guter Stimmung, mit Glühwein und Bratwurst begehen.   » Lesen Sie weiter...

Aus dem Pfarrverband

Weihnachten fällt nicht aus – Collage Tobias Crins


Liebe Freunde,
die geplanten Präsenz-Gottesdienste zu Heiligabend in Lelm, Räbke und Warberg fallen aus!

Wir haben in den Kirchenvorständen viel miteinander geschrieben, gesprochen, gebetet und mit uns gerungen.
Wir haben uns bewusst Zeit genommen, haben die Situation beobachtet und täglich bewertet, um am Ende eine verlässliche Entscheidung treffen zu können.   » Lesen Sie weiter...

SMA = Suppe mit Abstand: Elmstuben halten durch – Neue Dezember-Termine

Wo will sie hin, die Suppenküche der Elmstuben? Über das Kreisdorf Räbke hinaus auch nach Königslutter und zum Tetzelstein-Foto Elmstuben

Die Kreise, die uns das Virus lässt, werden immer kleiner. Nun trifft uns ein weiterer Punkt: 

Der Verzehr unserer Speisen aus der Feldküche ist nun nur noch mit 50 m Abstand erlaubt.

   » Lesen Sie weiter...

Ein Banner zur Weihnachtszeit

St. Stephani mit Weihnachtsbanner

Das Volk, das im Finstern wandelt, sieht ein großes Licht,
und über denen, die da wohnen im finstern Lande,
scheint es hell. (Jesaja 9,1)

Dieses Licht ist in Christi Geburt aufgegangen
und leuchtet auch in unserer Zeit,
die gegenwärtig für uns sehr ungewohnt und nicht einfach ist.
   » Lesen Sie weiter...

„Es begab sich aber zu der Zeit….“ und am 4. Advent in Helmstedt

Weihnachtsmann und Löwe zugleich: Live aus dem Pferdestall in Helmstedt

Sonntag, 20. Dezember 2020, ab 16:00 Uhr online

Der Präsident des Lions Club Helmstedt, Johannes Dieckmann, der Weihnachtsmann (Person ist der Redaktion bekannt) und das Medienzentrum Helmstedt laden ein!   » Lesen Sie weiter...

Die Kinder des Räbker Kindergartens basteln Weihnachtsbaumschmuck

Hanna, Enie, Jannes und Kaspar vor dem Räbker Weihnachtsbaum

Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum
Wie grün sind deine Blätter
Du grünst nicht nur zur Sommerzeit
Nein, auch im Winter, wenn es schneit
Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum
Wie grün sind deine Blätter.


Die Gemeinde Räbke freut sich über den Weihnachtsbaumschmuck, den die Kinder des Räbker Kindergartens gebastelt haben und den Hanna, Enie, Jannes und Kaspar zusammen mit ihren Eltern am Baum angebracht haben.   » Lesen Sie weiter...