Räbker Makro-BLOG: AG Blüh

Letzte Pracht zum 1. Advent an der Einfahrt zum Graseweg – Fotos CL

41. Woche, Graseweg und StrOb Sommerwinkel/Erntezeit auf den zwei Blüh-Ecken am dorfseitigen Beginn des Graseweges – ohne Zweifel haben die etwa 60 Quadratmeter ihre Aufgaben für Bienen, Insekten und Menschen in 2020 erfüllt, bis in den November hinein – die Blütenpracht aus den Tütchen der Aktion „Deutschland blüht auf“ hat an dieser Stelle gänzlich überzeugt – hoffentlich bei Aussamung gute Startbedingungen für 2021 – Blühpate Torsten Kluge wird berichten – er hat wie üblich mit seiner Muskelkraft und seinem Gerät unterstützt – nach dem Abhäckseln der grünen Restbestände wurden diese aufgenommen, transportiert und auf der Blumenwiese „Friedhof“ randseitig zum Aussamen und zur Ergänzung der Arten verteilt – am Beispiel der Malven werden wir 2021 den Erfolg (oder auch nicht) erkennen – Restbeschnitt der Obstbäume auf der StrOb und Vervollständigen der 2 Kreiselbeete mit Pflanzen aus der Eigenbrut der Mühle 6/CL

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.