Räbker Makro-BLOG: Die Drahtzieherinnen von der Schafbade

Die Frau im Mäusekorb – Fotos CL

Samstag, 07.11.2020/Mühle 6 (Jensen): 3 Stunden Filigran-Arbeit mit Handschuhen, Zange und Fingern – die AG Blüh flocht/konstruierte Drahtkörbe gegen Mäuse für die 5 Ersatzbäume auf der StrOb (Streuobstwiese) im Sommerwinkel – 2 Frauen für die Feinarbeit, 1 Mann für das Grobe – nämlich für das Heraustrennen des Spezialdrahtes (unverzinkt) aus der Rolle, für das Zusammenfügen der Flanken an der unteren Seite und für die Umklappfalten am oberen Ende des Korbes – wer die umständliche Beschreibung nicht nachvollziehen kann, schaue sich bitte die Fotos intensiver an – die dazugehörigen Obstbäume werden in der kommenden Woche in die bereits fertig gestellten Pflanzlöcher eingeführt/

CL

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.