Räbker Makro-BLOG: AG Blüh und AG Dorfpflege

Mein Schulweg – geläutert von drei bekannten Damen – Fotos CL

Im Juli/August 2020, Alte Schule, Kreiselbeete, Hauptstraße und Leit-Linde/Als ob Hitze und Corona Arbeitsverweigerungsgründe wären! – so „bekämpfte“ die AG Dorfpflege (AG D) die Austriebe der Linden in den unteren und mittleren Bereichen der Stämme entlang der Hauptstraße, und die AG Blüh begab sich an 2 Vormittagen zur Eingangsgasse der Schule/Gemeindebüro – dort war Entkrauten und Freilegen von Zaun und Mauer angesagt – parallel wurde die Hecke zwischen Gemeindegrundstück und Besitz Stümpel von der AG D auf Wuchshöhe getrimmt – im Herbst 2020 wird es ein Grünkonzept für diesen Teil des Dorfes, für die Randbereiche und den Innenhügel des Thies sowie für die Pappelreihe am Sportplatz geben – der Vorschlag liegt schriftlich beim Gemeinderat – nicht zu vergessen: es lagen und liegen Bewässerungsarbeiten an – bei den Kreiselbeeten und der Leit-Linde – auf der Streuobstwiese wurde die Masse der hoch aufragenden Disteln geschnitten, sodass die StrOb zurzeit so aussieht…

Abgeblühte Disteln versperrten den Blick auf die Höhe

CL

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.