Aus der Kirchengemeinde

Foto CL

Wie geht es weiter mit der Pfarre?

Der Kirchenvorstand von St. Stephani traf sich am 26. August 2020 während der „laufenden Pandemie“ zum zweiten Mal in körperlicher Präsenz, diesmal nicht im Gotteshaus, sondern in der Pfarre. 13 Tagesordnungspunkte waren zu bearbeiten und zum Teil zu bescheiden.   » Lesen Sie weiter...

Vom Äußeren zum Inneren …

Foto: Sonja Peltzer-Montfort

Bautagebuch 3, Hauptstraße 24

Mit einigem Zeitverzug konnte in diesem Monat das Gewerk des Dachdeckers zum Abschluss gebracht werden. Der Giebel der Wetterseite wurde wieder -wie bereits das Dach- mit den vorhandenen, bzw. aus Klein Twülpstedt herangebrachten Linkskrempern behängt und die First- und Gratziegel in Mörtel gesetzt.   » Lesen Sie weiter...

Aus der Kirchengemeinde

Standfest im Dorf, doch Kirche ändert sich mit und ohne Pandemien

Kirchenvorstandssitzung am 26.08.2020

Zu einer Sitzung des Kirchenvorstands treffen sich die Vorstände am Mittwoch, 26.08.2020, 18:30 Uhr in der Pfarre.
Neben den Planungen für die Gottesdienste und die Veranstaltungen bis zum Ende des laufenden Corona-Jahres, ist der Haushaltsabschluss 2019 nach Prüfung durch die Kassenprüfer zu genehmigen.   » Lesen Sie weiter...

Morgen: Beim Dorfgeflüster wird nachgeklappt

Wer bin ich? Und wenn ja, wie viele? – Fotos CL

Ferienprogramm der Samtgemeinde Nord-Elm endet am 22. August

Nein, die farbigen Einzelteile aller Kategorien im „Stapel“ unter der Rotbuche am JuG sind weder fehl gelagerter Müll, noch eine besondere Aktion Räbker Bürger und Bürgerinnen gegen Mikroplastik auf Rasen.   » Lesen Sie weiter...

Kirchen-TÜV in St. Stephani: Vom Kellereingang bis fast in den Himmel

Vorbildliches Rundgespräch in der Kühle von St.Stephani: Dem Virus trotzen-Fotos CL

Der Auto-TÜV wartet alle zwei Jahre auf des Deutschen liebstes Stück. Zu den Gotteshäusern der Propstei Königslutter (und auch anderswo) kommen die Bauspezialisten alle zwei Jahre direkt und mit Zeitplan: Eine Kirche kann man schlecht zuführen.   » Lesen Sie weiter...

Sitzung des Bau- und Planungsausschusses am 20.08.2020

Einladung:

Die nächste Sitzung des Bau- und Planungsausschusses Räbke findet statt am:

  • Donnerstag, 20.08.2020 um 17:30 Uhr
  • Breite Str., Waagehäuschen

Fokus: Baumschau im belaubten Zustand.


Urlaubsbedingt erfolgt die offizielle Einladung mit verkürzter Ladungsfrist.

Mit freundlichen Grüßen
Carsten Seidel

Hier gelangen Sie zu den Bekanntmachungen des Gemeinderats

Stets aktuell informiert auf https://raebke.de/blog/

Zwischenstationen eines heißen Sommers 2020

Aus einer Richtung: Dorf ohne Namen – Fotos CL

Wie lautet der Jahresvergleich mit 2019? Ist der heurige Sommer noch intensiver in der Wirkung auf alles, was kreucht und fleucht? Oder öffnet das Virus die nach oben offene Hitzeskala durch psychologische Tricks?   » Lesen Sie weiter...

Räbker Makro-BLOG: AG Blüh und AG Dorfpflege

Mein Schulweg – geläutert von drei bekannten Damen – Fotos CL

Im Juli/August 2020, Alte Schule, Kreiselbeete, Hauptstraße und Leit-Linde/Als ob Hitze und Corona Arbeitsverweigerungsgründe wären! – so „bekämpfte“ die AG Dorfpflege (AG D) die Austriebe der Linden in den unteren und mittleren Bereichen der Stämme entlang der Hauptstraße, und die AG Blüh begab sich an 2 Vormittagen zur Eingangsgasse der Schule/Gemeindebüro – dort war Entkrauten und Freilegen von Zaun und Mauer angesagt – parallel wurde die Hecke zwischen Gemeindegrundstück und Besitz Stümpel von der AG D auf Wuchshöhe getrimmt – im Herbst 2020 wird es ein Grünkonzept für diesen Teil des Dorfes, für die Randbereiche und den Innenhügel des Thies sowie für die Pappelreihe am Sportplatz geben – der Vorschlag liegt schriftlich beim Gemeinderat – nicht zu vergessen: es lagen und liegen Bewässerungsarbeiten an – bei den Kreiselbeeten und der Leit-Linde – auf der Streuobstwiese wurde die Masse der hoch aufragenden Disteln geschnitten, sodass die StrOb zurzeit so aussieht…

Abgeblühte Disteln versperrten den Blick auf die Höhe

CL

Freibad Räbke: Vom Seepferdchen zum Freischwimmer

Die Kurse beginnen am 10. August im Freibad. Eine Anmeldung direkt im Bad oder unter Telefon 05355 8354 ist zwingend erforderlich. Voraussetzung ist, dass die Kinder bereits das Seepferdchen-Abzeichen erworben haben. Die Kurse sind für die Kinder kostenlos; ebenso der Eintritt in das Bad.   » Lesen Sie weiter...