Räbker Makro-BLOG: AG Blühendes Dorf

Kleine Blumenwiese an Stahl: Räbker KiTa mit Ideen – Fotos CL

Im Juni 2020, Friedhof, Kreisel-Beete und Streuobstwiese (StrOb)/Es war einmal im Juni – die im letzten Jahr angelegte Blumenwiese in der Friedhofsecke wurde „freigearbeitet“, bereinigt und mit mehr oder weniger üppigen und eher trockentoleranten Pflanzen aus den eigenen Hausgärten ergänzt – das gilt auch für die beiden Kreisel-Beete, die das Haupteinfallstor nach Räbke etwas bunter anhübschen sollen – bei allen Pflanzen inklusive der Leit-Linde auf dem Kreisel sind mittlerweile umfangreiche Bewässerungsarbeiten der AG und der Gemeinde nötig geworden/
Spannend und aufregend wird die Antwort auf die Frage, wie die Bäume der Streuobstwiese die Mäuse überstanden und die Trockenheit überstehen werden – jedenfalls wurde einige Kirschen als „Behang“ gesichtet – ergänzend sind die Eingänge und das Umfeld des Rotary-Steins frei gesenst/
Ein nächster Planungsschritt wurde um Pfingsten herum vom Papier auf den Sommerwinkel in die Praxis übertragen: zwei weitere Naturbänke (Spenden der Familien Jensen und Koch) wurden aufgestellt und um zwei Baumstümpfe als Tischersatz erweitert – mit Unterstützung von Frederik Denecke und dem Radlader von Frideric Heuser, dessen Hilfsbereitschaft nicht hoch genug einzuschätzen ist – aufgestellt am höchsten Punkt der StrOb auf 180 Meter Höhe mit der besten Rundumsicht in die Helmstedter Mulde hinein – Torsten Kluge bereitete aus eigener Küche den Helfern (Frederik Denecke und Christian Lubkowitz) eine Jungfern-Kaffeetafel auf dem Holzstumpf-Tisch – mittlerweile sind die Oberbänke mit Feldsteinen aus der eigenen Wiese nach unten gegen Verrollen und übermäßiges Faulen abgesichert – die Landschaftsbeobachter und Naturliebhaber, aber natürlich auch andere Besucher und Sportler können kommen – bitte das dort heimisch gewordene Reh nicht vertreiben/

Vom Friedhof zur Streuobstwiese und über den Kreisel zurück

CL

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.