Räbker Makro-BLOG: AG Blühendes Dorf

Swantje Jensen und Melanie Katt in der Weite des Räbker Kreisels – Fotos CL

Mittwoch, 08.04.2020, 10:00 Uhr, Am Thie/Die AG Blüh tritt an zum Osterputz am Räbker Kreisel – Wildkraut und Wildgras fallen vier fleißigen Händen zum Opfer – Wasser von oben darf kommen – dann wechselt das Bild vom grünen Grundfarbton in echte Buntheit – wegen fehlender Stauden-Kenntnisse und der Zweier-Gruppen-Regel wechselt der anwesende Mann in Richtung Sommerwinkel zur Streuobstwiese – hier zunächst Freude über Natur, Dorf, Landschaft und den Start der Obstblüte mit Gewalt – Anlegen von 10 Klein-Blühstreifen mit fränkischer und niedersächsischer Sommerblumen- und Bienensaat mit Hilfe eines alten Prinzhorn-Kultivators – wenn alles gut geht, steht über die Osterfeiertage die erste Natursitzbank an oder in der Reihe der Obstbäume – während der Restzeit Pflege der im letzten Jahr neu gesetzten Rosen an Pfarre, JuG und Kirche – an St. Stephani besteht der begründete Verdacht, dass eine gewisse Brigitte D. der AG Blüh vorangegangen ist – Brigitte, danke dafür/CL

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.