Aufgepasst, jetzt kommt etwas – Lichtwellenleiter (LWL) für Räbke

Unser Dorf bekommt Zukunft – zumindest teilweise

Schnelles Internet auf Basis zukunftsfähiger Technik mit hoher Ausbaureserve
(Bewertung, Technischer Hintergrund, Glossar + Links am Ende des Beitrages)

Aus Richtung Frellstedt arbeitete sich die Kolonne der Tiefbauer auf Räbke zu. Immer dabei, eine große, unübersehbare Trommel mit einem leuchtorangefarbigen Leerrohr auf einem speziellen Transportanhänger, zwei Kleinbagger, diverse Rüttler, Schaufeln und Besen sowie verschiedene Trossfahrzeuge.

Corona-Zeiten: Vorteil Dorf?

Viel Abstand zum Nachbarn, viel frische Luft, enge soziale Kontrolle: das Dorfleben. Foto CL

Die renommierte Süddeutsche Zeitung verleiht in ihrem letzten Magazin (27.03.2020) in der Rubrik Abschiedskolumne dem Dorf, dem Ländlichen Raum eine Sprache, wie ich sie persönlich seit 14 Tagen auch verstehe und empfinde.   » Lesen Sie weiter...

Aus dem Pfarrverband: Kirchen schließen – Gemeinde bleibt! 2.287 Aufrufe bis genau jetzt…

Collage Tobias Crins

https://www.youtube.com/channel/UCaWY5APQsqcDDuvAib7wP0w

Was die Helmstedter können, kann unser Pfarrverband schon lange. Vor etwa 14 Tagen mit der WhatsApp-Broadcast-Gruppe gestartet, am vergangenen Sonntag (22.03.2020) den ersten Online-Gottesdienst auf YouTube hingelegt, geht es morgen, am Sonntag, 29.03.2020, 10:00 Uhr, in St.   » Lesen Sie weiter...

NEUESTE VERFÜGUNGEN: Landkreis HE und Land Niedersachen

Allgemeinverfügung V des Landkreises Helmstedt

COVID-19: Verfügungen des Landkreises HE und des Landes Niedersachsen

Verfügungen des Landkreis HE als PDF-Download:

Verfügung des Landes Niedersachsen als PDF-Download:

Stets aktuell informiert auf https://raebke.de/blog/

Aus einem langen Dornröschenschlaf erwacht

Bautagebuch 1, Hauptstraße 24

Über fünfzig Jahre war es unbewohnt, das sogenannte Geisterhaus in Räbke. Es hatte wohl kaum noch jemand an eine Rettung geglaubt, aber nun hat das Objekt neue Eigentümer gefunden und durch sie die Chance zur Erhaltung.

Trotz fortschreitendem Verfall des zweigeschossigen Fachwerkhauses und der kleinen Scheune hat es durchaus Kaufinteressenten gegeben, aber lange war die in die Schweiz verzogene Eigentümerfamilie nicht bereit zu verkaufen.   » Lesen Sie weiter...

Mit Abstand arbeiten und wirken

Von Weitem nur schwer zu erkennen: der Müll – Foto CL

Fast unmerklich ging die ehrenamtliche Frühlings-Arbeit im Dorf mit gehöriger persönlicher Corona-Distanz weiter. Wir entdecken die Kleingruppen und ab sofort die Zweier-Gruppen neu. Die Bandbreite der selbst gesteckten Aufgaben im Dorf ist groß: von Brückenbau bis Ordnung schaffen.   » Lesen Sie weiter...

Aus dem Pfarrverband Lelm-Räbke-Warberg: Von starken Ideen wunderbar getragen – Digital wird sozial!

Bitte melden!

Die Broadcast-Liste des Pfarrverbandes umfasst mittlerweile mehr als 100 Namen. Am vergangenen Sonntag (15.03.2020) läuteten die Glocken um 10:00 Uhr für den gesamten Pfarrverband in Lelm und die erste Andacht, die von Pfarrer Tobias Crins über WhatsApp vorbereitet war, konnte beginnen.   » Lesen Sie weiter...

VERFÜGUNG des Landkreis HE: Beschränkung von sozialen Kontakten

AB SOFORT wg. der Corona-Krise:

Schliessung von Einrichtungen und Verbot von Zusammenkünften !

Für den Publikumsverkehr werden geschlossen:

  • Bars, Clubs, Kulturzentren, Diskotheken, Kneipen
  • Theater, Opern, Konzerthäuser, Museen, Bibliotheken
  • Messen, Ausstellungen, Kinos, Zoos, Freizeit- und Tierparks
  • usw.

Verboten werden:

  • Zusammenkünfte in Vereinen und sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen
  • Zusammenkünfte in Kirchen, Moscheen, Synagogen
  • Ansammlungen im Freien mit mehr als 10 Personen
  • privaten Veranstaltungen mit mehr als 50 Teilnehmenden
  • usw.
   » Lesen Sie weiter...

Räbker Makro-BLOG: Streuobstwiese

Keine Autowerbung, sondern Arbeitsbesprechung vor der „Erziehung“. Rechts Sonja Peltzer – Fotos CL

Mittwoch, 18.03.2020, 10:30 Uhr, Im Sommerwinkel/Die AG Blüh versammelt sich in Stärke 3/1 (f; m;) im Baumabstand von 8 Metern an Apfel 1 – erstmals dabei Sonja Peltzer, Hauptstraße 24, Haus Brennecke – besonders die Damen schienen mit der Erfahrung von insgesamt 12 Kindern reichlich Erfahrung im Umgang mit Erziehung zu haben, was sich am Baumbeschnitt bewahrheitete – der Mann in der Runde hatte sich in weiser Voraussicht selber zur Betätigung der Motorsense eingeteilt, um die noch aufrecht stehenden Sonnenblumenfragmente des Vorjahres zum Boden zu befördern, das Blickfeld des Hausbussards zu verbessern (Mäusejagd) und den Boden vorsorglich vor zu starker Austrocknung zu bewahren – Kirsch- und Zwetschgenbäume werden nach der Ernte beschnitten – ehe die Robinie (Baum des Jahres 2020) als Ersatz für eine ausgefallene rotarische Buche in den Boden gebracht wurde, galt es 5 von Mäusen teilweise angefressene und gelockerte Obstbäume neu „einzugraben“, fest zutreten und ins wahre Leben zurück zu holen – nächste Plan-Aufgabe: Kreisel-Beete/CL

   » Lesen Sie weiter...

ABGESAGT: Osterfeuer am 12.04.2020

Das diesjährige Osterfeuer am 12. April wurde abgesagt – Download hier

Stets aktuell informiert auf https://raebke.de/blog/