Evangelische Frauenhilfe: 1935 – 2020 sind 85 Jahre sozialdiakonische Arbeit in Projekten vor Ort – Jubiläum in Räbke

Sonntag, 9. Februar 2020, 14:00 Uhr

Treffpunkt: St. Stephani

Nach dem Festgottesdienst findet ein Gemütliches Beisammensein mit Kaffee und Kuchen im Jugend- und Gästehaus statt, wie die Vorsitzende der Räbker Frauenhilfe, Lilli Gödeke, in der Einladung schreibt.

Der Landesverband der Evangelischen Frauenhilfe verbindet über 2.400 Frauen in ca. 150 Gruppen in vielen Gemeinden der Ev.-luth. Landeskirche Braunschweig. Neben Räbke gibt es in der Samtgemeinde Nordelm Gruppen in den Gemeinden Süpplingen und Süpplingenburg.

Frauen verbinden

Die Ev. Frauenhilfe wird getragen von der Idee, Frauen in christlicher Gemeinschaft zu verbinden. Sie will Frauen auf ihrem christlichen Glaubensweg stärken, sie zu ökumenischem Denken und Handeln anregen und darin unterstützen, sich aus der Gruppe heraus in Konflikt- und Notsituationen zu engagieren.

aus dem Leitbild der Ev. Frauenhilfe

Weitere Informationen:

https://www.frauenhilfe-bs.de/was-uns-bewegt/leitbild.html

CL

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.