Sieben Mal ist Räbker Recht – jedenfalls für 2019! Der Förderverein Mühle Liesebach lädt ein.

Adventsabend als Abschluss der offiziellen Mühlenveranstaltungen 2019
Design Klaus Röhr

Sieben bleibt 7

Immer wieder erscheint die „heilige Zahl“ 7 in Räbke oder im Umfeld. 7 Wassermühlen, 7 Hügel nach Lelm, 7 Brücken über Schunter und Mühlengraben, 7 Linden auf dem Thie und im Dorfwappen. Fast wie ein Gebot? Man könnte fragen: Was ist das? Was bedeutet das? Oder es einfach als konstruierten Zufall hinnehmen.

2019 gibt es zum 7. Mal einen Adventsabend in der Mühle Liesebach, der hoffentlich im nächsten Jahr durch einen 8. seiner Art abgelöst wird.

Das Jahr 2019 war schon ein besonderes, für Räbke, seine Bewohner und damit auch für die Mühle, die überall ihre Hände und Sinne über ihre Mitglieder im Spiel hatte. Bereits oft wiederholte Einzelheiten erspare ich mir. Die Bilder des Jahres 2019 oder auch Räbker Bilderbogen 2019 genannt, stehen zu einem anderen Zeitpunkt auf dem Programm.
Also, es gibt viel zu bereden, zu planen und einiges zu trinken, zu essen und zu kaufen.

Nehmen Sie bitte teil. Der Vorstand und alle Mitglieder freuen sich auf viele Gäste!

CL

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.