DRK-KiTa Räbke feiert Eröffnung: Gearbeitet wird bereits seit 1. April

Spiel, Sport, Freude: Die Kinder machen es vor. – Fotos Carola Buchholtz

Nun ist an der Steinwelle auch der formelle Teil der Eröffnung Geschichte. In einer kleinen, nicht öffentlichen Feierstunde mit handverlesenen Teilnehmern am Vormittag des 28. September wurde die neue Kindertagesstätte in Räbke mit Redebeiträgen von Ehrengästen und den Verantwortlichen des Deutschen Roten Kreuzes, Kreisverband Helmstedt, institutionell eröffnet. Die Kinder begleiteten die Zeremonie mit einem Singspiel.

Mit Augenzeugenberichten oder gar präziseren Aussagen zu der Veranstaltung kann ich leider nicht dienen; ich vertraue auf meine Fantasie. Allerdings berichteten u. a. die Helmstedter Nachrichten.

Ab 14:00 Uhr hatten dann der Normalbürger und die Normalbürgerin Zugang zum Gelände, zum Haus und zu den modernen Räumlichkeiten, sodass sich jeder, der wollte, ein Bild machen konnte. Essen und Trinken kamen nicht zu kurz. Ein gemütlicher, „junger“ Nachmittag nahm seinen Lauf und die Evangelische Frauenhilfe bekam die Chance, ihre ansehnliche Geldspende (Überschuss aus dem Frühlingsmarkt 2019), die in den Vorjahren immer an die Kirchengemeinde ging, zu überreichen. Eine prima Idee und Geste, wie ich finde.

Räbke wird immer jünger

Der KiTa wünschen wir allezeit „volle“ Belegung und eine ausreichende Anzahl von Erzieherinnen. Und natürlich auch Erziehern, die allerdings in Deutschland eine Seltenheit darstellen.

Die nächste Veranstaltung der KiTa in Kombination mit der Kirchengemeinde ist der Martinsumzug am Samstag, 9. November 2019, 17:00 Uhr, KiTa/JuG.
Eine weitere Idee ist in der Mache: Das gemeinsame Einholen und Aufstellen der Weihnachtsbäume an KiTa, JuG und an St. Stephani. Termin und Ablauf werden noch mitgeteilt.

Einige „geklaute“ Eindrücke der Eröffnungsfeier:

CL

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.